TSV SILBERBORN

Der Verein im Hochsolling.
Sport u. Gemeinschaft  in der Natur erleben

Der Turn u. Sportverein Silberborn 1967 e.V. zählt mittlerweile über 200 Mitglieder; bei einer Einwohnerzahl von 681 ist nahezu jeder 3. Bürger im Sportverein.

Aus der Tradition heraus galt über Jahrzehnte dem Fußball das größte Augenmerk. Heute ist durch die geringe Anzhahl von Spielern nur noch die Thekenmannschaft aktiv.
Der Tennis hat die Führung des TSV Silberborn übernommen und kann mit seinen Lizenstrainern eine solide Förderung bieten.

Über 140 Mitglieder bewegen sich allein in der Tennisabteilung, der stärksten Abteilung innerhalb des Vereins. Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Ältere finden ein reichhaltiges Programm; hier wird professionell trainiert und sich fit gehalten unter qualifizierter Anleitung.

Unsere Dartabteilung umfasst rund 15 Mitglieder; es finden regelmäßig Spiele statt, die nicht nur die Erhaltung und Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit zum Ziel haben, der gesellige Aspekt ist ebenso erwähnenswert.

Die Tennisplätze sind von April bis Oktober geöffnet. Das Angebot steht auch Nichtmitgliedern des TSV Silberborn offen.

Unser wichtigstes Ziel ist es, der Bevölkerung ein umfassendes und attraktives Sportangebot zu bieten.

Unsere Menschen

Hinter all diesen Aktivitäten stehen viele Menschen, die den Betrieb des Vereins am Laufen halten. An der Spitze ein ehrenamtlicher Vorstand, mit einem sehr umfassenden und vielfältigen Aufgabengebiet.
Über 6 Trainer/innen und Übungsleiter/innen kümmern sich um den fachlichen Bereich, eine Vielzahl ist noch auf rein ehrenamtlicher Basis tätig! Darauf ist der Verein stolz!
Nicht weniger stolz sind wir auf über 200 Mitglieder, Helfer und Helferinnen, die in den verschiedensten Gremien und Ausschüssen mitarbeiten.

Unsere Perspektive - unsere Zukunft

Sehr stolz ist der Verein auf seine neue Tennisanlage am nahegelegenden Dorfteich und Kinderspielplatz. Mit der Nutzung der großzügigen Anlage konnten viele neue, zusätzliche Aktivitäten und Wünsche erfüllt werden. Zur Verfügung stehen innerhalb der Außenanlage: 2 Tennis Courts. Ein vereinseigenes Tennisheim mit Umkleide und Duschbereich vollendet das Angebot.

Unsere Stärke

Neben seinen sportlichen und kulturellen Aktivitäten trägt der TSV Silberborn nicht unerheblich zum gesellschaftlichen Leben innerhalb des Ortes bei. Mit einer Vielzahl an Veranstaltungen bemüht sich der Verein, das gesellige gemeinschaftliche Miteinander zu pflegen und Traditionen zu erhalten. Der Verein ist ein fester und unverzichtbarer Teil der Gesellschaft.

TSV Silberborn - mehr als nur ein Sportverein!

2

TENNISPLÄTZE

4

DART STANDS

1

SPORTPLÄTZE

204

VEREINSMITGLIEDER

50 Jahre TSV Silberborn

Vieles kann der Menschentbehren, nur den Menschen nicht.

Liebe Gäste, 50 Jahre TSV Silberborn, da kann man sich schon die Frage stellen wo ist die Zeit geblieben, oder besser was ist in den 50 Jahren eigentlich alles geschehen?

Ein Vereinsjubiläum ist immer ein Höhepunkt im Vereinsleben: Der TSV Silberborn konnte an diesem Tage öffentlichkeitswirksam  sein Angebot präsentieren und eine Rückschau auf vergangene Ereignisse geben und Jahre geben.

Aus diesem Anlass kamen im Rahmen des 50igsten Vereinjubiläums zahlreiche Gründungs- und -vereinsmitglieder, Mitarbeiter und Ehrenamtliche, interessierte Bürger sowie Unterstützer aus dem ort zusammen. Ein Rückblick in die Vereinsgeschichte verdeutlichte, was durch das persönliche Engagement aller Beteiligten bereits erreicht wurde – eine schöne Gelegenheit für den Vorsitzenden Kurt Robert Hippler, verdienten Vereinsmitgliedern mit einer Ehrung zu danken.

Ansprache zum 50-jährigen Vereinsjubiläum

Liebe Mitglieder, Angehörige, Freunde des TSV Silberborn, liebe Ehrengäste ich begrüße Sie alle sehr herzlich zur großen Geburtstagsfeier des TSV.

Wir feiern heute das 50-Jährige Bestehen unseres Sportvereins, in meinen Augen ein wirklich großes Ereignis, das wir Ihnen, den sportbegeisterten Mitgliedern, die den Verein seit Anfang an unterstützen, verdanken.

Ganz besonders freuen wir uns als Gäste in unseren Reihen den

Bürgermeister der Stadt Holzminden, Herrn Jürgen Daul,
den Ortsbürgermeister der Ortschaft Silberborn Peter Penke,
die Mitglieder des Ortsrates Silberborn
den Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Silberborner Vereine Wolfgang Peter
Herrn … vom KSB Holzminden
Herrn August Borchers vom NFV Kreisfussballverband Holzminden
Frau Beverungen als Vertretung der Brauerei Allersheim, deren leckeres Urpils wir heute wieder verköstigen dürfen.
begrüßen zu dürfen.

Ich hoffe, dass Sie sich hier im schönen Silberborn unter uns wohlfühlen und freue mich darüber, dass wir nach diesem Rückblick auf die Vereinsgeschichte auch noch einige Grußworte von Ihnen hören werden.

Im Anschluss an die Grußworte werden wir im Rahmen des offiziellen Teils auch die Ehrungen unserer verdienten Mitglieder vornehmen.

Liebe Gäste, 50 Jahre TSV Silberborn, da kann man sich schon die Frage stellen wo ist die Zeit geblieben, oder besser was ist in den 50 Jahren eigentlich alles geschehen?

Um die Fakten und Zahlen, die in meinen Beitrag nun folgen etwas anschaulicher zu machen haben wir Ihnen ein paar Bilddokumente der TSV Geschichte auf den Tischen verteilt, diese sollen zum Nachdenken, Erinnern und Unterhalten anregen, denn ich bin mir sicher jeder von Ihnen verbindet etwas mit diesen Bildern und den Geschichten, die dahinterstecken. Vielleicht erkennen Sie sich selbst, oder alte Bekannte mit denen Sie zusammen etwas beim TSV erlebt haben.

Beginnen wir mit dem Datum 03.11.1967, ein Freitag, ich könnte mir vorstellen ein ähnlich kaltes Wetter wie heute und trotzdem treffen sich um 20:00 Uhr hier an dieser Stelle im Dorfgemeinschaftshaus Silberborn 32 Sportbegeisterte, meist Jugendliche um Ihrem Wunsch, Sport im Verein nachgehen zu können, Ausdruck zu verleihen.

Es hatte die Jahre zuvor leider keinen Sportverein in Silberborn mehr gegeben, da der Vorgängerverein mangels Mitgliedern aufgelöst werden musste.

In dieser Versammlung einigte man sich das der TSV Silberborn zuerst die Sparten Fußball, Turnen und Gymnastik sowie Tischtennis aufbauen sollte.

Um die weiteren Aktivitäten zu koordinieren wurde an diesem Abend ein vorläufiger Vorstand gewählt, dieser setzte sich zusammen aus den Sportfreunden Helmut Zimmer als 1. Vorsitzender, Erich Melching als Stellvertretender Vorsitzender, Schriftführer Wolfgang Peter, Kassenwart Andreas Burbach, Kassierer Herbert Kunze und Jugendobmann und Sparteneiter Wolfgang Peter. In den Sportausschuss wurden Wolfgang Peter, Helmut Zimmer und Jochen Werner berufen.

Diesen Männern der ersten Stunde gebührt daher unser großer Respekt und Dank, einige sind auch heute noch dem TSV Silberborn als Mitglieder treu verbunden.

Ein weiterer Punkt der den TSV Silberborn bis heute auszeichnet wurde auch an diesem Abend besprochen, die Gestaltung fairer Mitgliedsbeiträge, diese wurden zuerst auf 1 DM im Monat für Mitglieder über 14 Jahre und 0,50 DM für Jugendliche unter 14 Jahre festgelegt, wobei für heutige Verhältnisse kaum vorstellbar die Beiträge in Hauskassierung eingesammelt wurden und Beitragsmarken dafür geklebt wurden.

Ich würde sagen auch heute noch verfügt der TSV Silberborn über eine sehr faire Mitgliedsbeitragsstruktur, die am unteren Ende der Vereinsbeiträge auf Kreis- und Landesebene liegt.

 

Da die Gründung des Vereins noch vor der Gemeindereform erfolgte begann der TSV Silberborn seine sportlichen Aktivitäten im Landkreis Northeim und wurde erst 1974 im Zuge der Reform ein Teil des Landkreises Holzminden.

 

Schauen wir auch zusammen zurück auf die ersten Jahre in denen aus sportlicher Sicht bereits erste Erfolge erzielt werden konnten und die neuen Farben des TSV Silberborn in rot und weiß auf den Sportstätten des Landkreises Northeim vorstellig wurden.

So folgten gute Platzierungen der Turner-Mädchen und -Damen bei Gauturnfesten, aber auch den Fußballern in der Jugend gelangen erste beachtliche Erfolge.

Um ehrlich zu sein, die ersten Jahre des TSV Silberborn waren aus sportlicher Hinsicht mit Sicherheit die erfolgreichsten, auch dazu haben wir Ihnen ein paar Zeitungsberichte aus der damaligen Zeit kopiert, die die Erfolge schwarz auf weiß belegen.

Aus Sicht der Fußballer waren die späten 60ziger als auch die 70ger Jahre fast durchweg positiv gestaltet und mit viel Freude an der sportlichen Ertüchtigung und den damit verbundenen Erfolgen verknüpft. Daher stehen für den TSV mehrere Staffelmeisterschaften als auch eine Endspielteilnahme im Pokal auf der Habenseite.

Dem TSV war es schon immer ein Anliegen sich auch im sportlichen Wettkampf zu messen, so haben wir schon früh Pokalturniere auf dem Silberborner Sportplatz durchgeführt, die in späteren Hochzeiten über 2 Tage mit bis zu 10 Mannschaften und mehr durchgeführt wurden.

Doch auch das war uns nicht genug, denn es war der TSV Silberborn der erstmals 1977 den Holzmindener Stadtpokal ins Leben rief in dem die damals aktiven Mannschaften der Holzmindener Kreisstadt sich sportlich messen konnten. Und wie sollte es anders sein, der erste Gewinner dieses Pokals war direkt der TSV Silberborn.

 

Da sich die Mitgliederzahlen in diesen Jahren durchweg positiv entwickelten und nach und nach in die Richtung der 200er Marke kletterten wurden auch neue Sparten angeboten um den Sportwünschen der Mitglieder gerecht zu werden.

So gründeten wir im Jahr 1979 die Ski-Abteilung, die in den frühen 1980er Jahren echte Großveranstaltungen mit bis zu 300 Teilnehmern auf die Beine stellen konnte, sodass diese sogar einen Bericht in Funk und Fernsehen wert waren.

Bis zum Einstellen der Spartenaktivitäten auf Grund andauernden Schneemangels waren einzelne Sportler des TSV europaweit unterwegs, um an den bekannten Ski-Langlauf Veranstaltungen wie dem Wasa-Lauf in Schweden oder einem 24h-Lauf in Italien teilzunehmen.

 

Die 1990er Jahre stehen dann im Zeichen der neuen Sparten Badminton, Freizeitsport und Tennis. So gelingt es unserem Verein die erste Durststrecke im Bereich Herrenfußball ohne aktive 1. Herrenmannschaft zu überstehen und weitere Mitglieder für den TSV Silberborn in neuen Sparten zu gewinnen.

Die Mitgliederzahl liegt zu dieser Zeit konstant über 200.

Dies ist auch ein Grund warum es uns gelungen ist mit Fördermitteln der Stadt Holzminden und des KSB und LSB sowie großzügiger Spender und einem enormen Anteil Eigenleistung die 2 Tennisplätze zu bauen. Gleiches gilt für den Bau des Tennisheim im Jahre 1995. Die Sparte Tennis hat zu diesem Zeitpunkt über 60 Mitglieder und ist im Gesamtverein sehr aktiv und veranstaltet regelmäßige Feiern an der Tennisanlege wie den bekannten Pfingstschoppen.

Mitte der 90er ist es dann auch gelungen die 1. Herren zu reaktivieren wobei der sportliche Erfolg vergangener Tage nicht mehr ganz erreicht werden konnte. So dauert es bis in die 2000er Jahre bis der TSV Silberborn wieder um den Aufstieg in die erste Kreisklasse mitspielen konnte. Dieser Erfolg wurde damals jedoch knapp in der Relegation verpasst. Viele erinnern sich bestimmt noch an die vom TSV organisierte Busfahrt zum Relegations-Hinspiel in Bodenwerder.

Durch weitere Abgänge von jungen Spielern geschwächt gelingt es uns ab 2013 nicht mehr eine 1. Mannschaft zu stellen, trotz mehrerer Versuche eine Altherren-Mannschaft zu reaktivieren bleiben auch diese leider erfolglos und so dauert die Fußballdurststrecke aktuell immer noch an.

Nichts destotrotz gelang es uns im Jubiläumsjahr ein besonders Fußballhighlight auf den Sportplatz in Silberborn zu bringen. Mit großer Unterstützung von Wolfgang Peter war es uns möglich am 01.09 diesen Jahres ein Promispiel auf die Beine zu stellen bei dem eine Kreisauswahl besetzt mit einigen Silberborner Spielern gegen die NFV Toto-Lotto-Mannschaft antrat. Dabei standen auf der eine Seite über 600 Bundesligaspiele und auf der anderen das Beste was der Kreis Holzminden im Bereich Ü40 zu bieten hatte. Das Spiel endet mit einem Sieg für die Promis, eine glatte rote Karte für Altin Lala, den ehemaligen Profi von  Hannover 96, zeigt jedoch, dass die Profis das Spiel wirklich ernst nahmen.

 

Liebe Gäste wie sie aus dem letzten Punkt sehen können bedeutet Vereinsarbeit immer auch Gemeinsamkeit und Zusammenhalt über Vereinsgrenzen hinaus wie z.B. bei genanntem Auswahlspiel.

Wir haben uns seit Jahren in der Silberborner Dorfgemeinschaft etabliert und mit unseren eigenen Vereinsveranstaltungen wie dem Pfingstschoppen,Mitsommerfest, dem Bayerischen Abend oder dem Bosselturnier, welche wir immer als offene Veranstaltungen für die gesamte Dorfgemeinschaft und andere Interessierte durchführen, das Dorfleben bereichert.

Auch im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft der Silberborner Vereine in der wir seit Gründung im Jahr 1976 Mitglied sind, spielt der TSV Silberborn eine feste Rolle und somit im Dorfleben unseres schönen Sollingortes.

 

Liebe Gäste, liebe Sportfreunde,

wie Sie in diesem kurzen Rückblick auf die Vereinsgeschichte sehen können liegen Erfolg und manchmal auch Durststrecken zeitlich oft nah bei einander, denn ein Verein lebt schließlich und endlich von der Aktivität seiner Mitglieder und Ihrem persönlichen Engagement.

Dass es immer ein paar Personen gibt, die ein bisschen mehr Arbeit leisten müssen ist klar, ich möchte daher heute nicht versäumen, den ehemaligen Vorständen und ehemals aktiven Spartenleitern sowie aktiven Sportlern und Unterstützern sowie den aktuell aktiven Vorstandsmitgliedern ein paar anerkennende Worte zu widmen. Eurer Liebe zum TSV Silberborn und eurer Einsatzbereitschaft verdanken wir diese 50-jährige Geschichte unseres Vereines!

 

Wir alle wissen das in Zeiten von Smartphone, Internet und Fokussierung auf das individuelle Erleben, Vereine im Wettbewerb stehen und noch mehr als früher mit Mitgliederschwund zu kämpfen haben.

Vereine und hierbei gerade ländliche kleine Vereine wie der TSV Silberborn sind daher aufgefordert sich neue Ideen einfallen zu lassen und erfolgreiche Konzepte zu entwickeln, die es ermöglichen allen Mitgliedern ein attraktives Sportangebot zu machen.

Deshalb möchte ich erneut die Chance nutzen und Sie alle bitten den TSV Silberborn weiterhin zu unterstützen wir bereiten aktuell schon neue Sport-Angebote vor wie z.B. Darts vor und arbeiten weiterhin daran wieder Fußball anzubieten zu können sowie das Tennisspiel in Silberborn weiter zu unterstützen.

Bitte helfen Sie uns dabei indem Sie unsere Veranstaltungen besuchen und aktiv werden, wir sind außerdem offen für Ihre Vorschläge neue Wege zu gehen.

Abschließend möchte ich sagen, wir alle können stolz sein auf unsere Geschichte, auf das Erreichte, auf die Siege und Niederlagen, gelungene Veranstaltungen und auch Rückschläge, denn dies alles macht unsere Geschichte aus. Mein größter Dank gilt somit Ihnen allen als Mitglieder und Unterstützer dieses tollen Vereins.

Danke und gemeinsam auf in die nächsten 50 Jahre!

 

Wir möchten heute auch Sportfreunde auszeichnen, die uns in der Vergangenheit und bis heute unterstützten. Daher werden wir diese Mitglieder im Anschluss an die Grußworte mit Urkunden für Ihre Treue zum Verein ehren.

UNSERE SPONSOREN

Ein großer Dank an unsere Sponsoren und freuen uns auf die Unterstützung auch im nächsten Jahr.

Kontakt

Angerstraße 4a, 37603 Holzminden

+49 172 5418 571

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten Mon-Fri 0800-1700

Tritt unser Community bei

Melde dich für den Newsletter an.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Copyright © 2021 TSV - Silberborn. Designed By Christoph Heiermeier

Search